Ärzte

Dr. med. Michael Neudecker

Dr. med. Michael Neudecker - Chirurgisch-Orthopädische Gemeinschaftspraxis IngolstadtDr. med. Michael Neudecker ist seit 2006 in der Gemeinschaftspraxis tätig. Er ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Facharzt für Chirurgie mit Schwerpunkt spezielle Unfallchirurgie, Chirotherapie, Notfallmedizin, Sportmedizin und D-Arzt der Berufsgenossenschaften. Sein beruflicher Werdegang führte ihn in der chirurgischen und unfallchirurgischen Ausbildung von Ingolstadt über Pfaffenhofen nach Heilbronn, wo er zuletzt Oberarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie und ärztlicher Leiter des Notarztstandortes am Klinikum Am Plattenwald in Bad Friedrichshall war.

In der Unfallchirurgie hat sich Dr. Neudecker auf die operative und konservative Versorgung sämtlicher Frakturen mit allen aktuellen Osteosyntheseverfahren, Kindertraumatologie, arthroskopische traumatologische Chirurgie an Knie, Schulter, Ellenbogen und Sprunggelenk, die Versorgung von komplexen Knieverletzungen einschl. Kreuzbandersatz, Hand- und Fußchirurgie und auf die spezielle Sportmedizin spezialisiert. Seit mehreren Jahren betreut er als Mannschaftsarzt die Landesliga-Handballmannschaft des MTV Ingolstadt.

In der Orthopädie liegt sein Schwerpunkt auf der operativen und konservativen Versorgung degenerativer Gelenkerkrankungen, der arthroskopischen orthopädischen Chirurgie an Knie, Schulter, Ellenbogen und Sprunggelenk, der Implantation von aktuellen Gelenkprothesen an Hüfte und Knie, der orthopädischen Fußchirurgie, der konservativen Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen und der Sportorthopädie. Dr. Neudecker führt regelmäßig Begutachtungen für Unfall- und Rentenversicherungen, Berufsgenossenschaften und Zusammenhangsgutachten durch.

DKG Kniechirurg webDr. Neudecker ist seit 2016 unter den ersten 200 zertifizierten Kniechirurgen. Die Deutsche Kniegesellschaft vergibt seit 2015 das Zertifikat zum “Kniechirurg”. Um das Zertifikat zu erwerben, ist neben der Mitgliedschaft in der Deutschen Kniegesellschaft, der speziellen Facharztausbildung und einem umfangreichen Katalog an Eingriffen auch ein spezielles Kurskurrikulum zu absolvieren.

Seit 2017 ist Dr. Neudecker ausgebildeter Mastertrainer für die strukturierte Facharztausbildung in der Basisweiterbildung Chirurgie und im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie.

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften:

Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie, Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie, Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Operative Orthopädie, Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie, Deutsche Kniegesellschaft

Dr. med. Tristan Künzel

Dr. med. Tristan Künzel - Chirurgisch-Orthopädische Gemeinschaftspraxis IngolstadtDr. med. Tristan Künzel ist Facharzt für Allgemeinchirurgie, Facharzt für Viszeralchirurgie, Notfallmedizin und Beleg- und Honorararzt. Er ist seit 2009 in der Gemeinschaftspraxis tätig. Seine chirurgische und viszeralchirurgische Ausbildung absolvierte Dr. Künzel in Sondershausen, Bad Frankenhausen, Luckenwalde und Krefeld.

Bevor er nach Ingolstadt kam, war er Oberarzt für Viszeralchirurgie am Klinikum Sondershausen. Seine Behandlungsschwerpunkte sind offene und minimalinvasive Eingriffe an Magen, Dick- und Dünndarm, Gallenblase, bei Leisten-, Nabel-, Narben- und komplexen Bauchwandbrüchen, sowie bei Zwerchfellbrüchen.

Sein operatives Spektrum umfasst zudem proktologische Eingriffe, die Venenchirurgie und die Schilddrüsenchirurgie. Dr. Künzel nimmt regelmäßig Begutachtungen für Unfall- und Rentenversicherungen vor.

Dr. medic. Dorina Tertiu

Dr. medic. Dorina Tertiu - Chirurgisch-Orthopädische Gemeinschaftspraxis Ingolstadt

Dr. medic. Dorina Tertiu ist seit 2017 in der Chirurgisch-Orthopädischen Gemeinschaftspraxis Ingolstadt angestellt. Sie ist Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie. Bereits seit 2012 ist sie an der Klinik Dr. Maul GmbH in der Notaufnahme und als Stationsärztin tätig.

Nach dem Studium der Humanmedizin und der Pharmakologie an der Universität Temeswar (1993-1999) absolvierte Frau Dr. Tertiu ihre Ausbildung in der Orthopädie und Unfallchirurgie von 2002 bis 2007 am Universitätsklinikum Temeswar. Danach arbeitete sie bis 2011 am Staatlichen Klinikum in Lugoj als angestellte Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie.

Ihr Leistungsspektrum umfasst die konservative und operative Versorgung von Frakturen des Ellenbogens, des Unterarms, der Hand und des Handgelenks, der Hüfte, der Patella (Kniescheibe), des Sprungelenks und des Mittelfußes. Frau Dr. Tertiu nimmt auch Begutachtungen für Unfall- und Rentenversicherungen vor.

Dr. med. Robert Lindner

Dr. medic. Dorina Tertiu - Chirurgisch-Orthopädische Gemeinschaftspraxis IngolstadtDr. med. Robert Lindner ist seit 01.10.2018 in der Gemeinschaftspraxis tätig und seit 01.04.2019 Mitinhaber. Er ist Facharzt für Chirurgie, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie mit Schwerpunkt Spezielle Unfallchirurgie, Notfallmedizin und D-Arzt der Berufsgenossenschaften. Im Rahmen seiner allgemeinchirurgischen, viszeralchirurgischen und unfallchirurgisch-orthopädischen Ausbildung arbeitete er an der BG-Klinik Murnau, am Universitätsklinikum Würzburg, am Marienhospital Stuttgart und zuletzt 11 Jahre am Universitätsklinikum Jena.

Dort war er ab 2008 als Oberarzt der Abteilung Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie tätig und hat als Lehrkoordinator die studentische Ausbildung organisiert. Er hat das zertifizierte muskuloskeletale Tumorzentrum und das zertifizierte Endoprothesenzentrum der Universität Jena mit aufgebaut und war dort von Beginn an als Hauptoperateur tätig. Er ist im Rahmen der Schwerverletztenversorgung ATLS und DSTC Provider. In der Unfallchirurgie umfasst sein Leistungsspektrum die gesamte operative und konservative Versorgung aller Frakturen mit allen Osteosyntheseverfahren, die wiederherstellende Unfallchirurgie mit entsprechenden Revisionseingriffen, Kindertraumatologie, arthroskopische und offene traumatologische Chirurgie an Knie, Schulter, Ellenbogen und Sprunggelenk, die Hand- und Fußchirurgie und als Spezialgebiet die Beinverlängerung bei posttraumatischen Verkürzungen.

Die septische Chirurgie einschließlich der Versorgung mit Muskellappenplastiken gehört ebenfalls zu seinem Spektrum. In der Orthopädie liegt sein Schwerpunkt auf der Endoprothetik der großen Gelenke (Hüfte, Knie, Schulter, Ellenbogen) mit der Implantation von aktuellen Gelenkprothesen unter Verwendung von minimalinvasiven Zugängen ohne Muskeldurchtrennung, Revisionseingriffen und Wechselendoprothetik einschließlich Beckenteilersatz und Tumorendoprothetik, der orthopädischen Fußchirurgie, der konservativen Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen und der Sportorthopädie.

Dr. Lindner führt regelmäßig Begutachtungen der privaten Versicherungen, Rentenversicherungen, Berufsgenossenschaften und Zusammenhangsgutachten durch.